Mittwoch, 16.10 - Freitag, 16.10

In der Mitte des Tages - Mittagsmeditation
Donnerstag, 17.10.
In der Mitte des Tages - Mittagsmeditation
Donnerstag, 17.10.
12:15 Uhr
Kirchgemeindehaus
Reformierte und katholische Kirchgemeinde

Während der Mittagszeit sich Zeit schenken, durch zu atmen, zur Ruhe zu kommen, die Stille zu geniessen.
Das Angebot ist interreligiös offen.


Zeit:     jeden Donnerstag von 12.15 bis 13 Uhr ausser in den Schulferien



 


Ort:    Kirchgemeindehaus, Lindenweg 3, Zollikofen.
Leitung:     Simone Fopp, Pfarrerin, Elisabeth Oberholzer, Sozialarbeiterin, Sylvia Rui, Sozialarbeiterin, Udo Schaufelberger, katholischer Theologe.

Für Berufstätige und weitere Interessierte besteht vor oder nach der Meditation die Möglichkeit, im Foyer zu picknicken, Tee oder Kaffee zu trinken.
Auskunft: Elisabeth Oberholzer, Alters- und Sozialarbeit.

Gemeindereise Libanon 18. bis 25. Oktober
Freitag, 18.10.
Gemeindereise Libanon 18. bis 25. Oktober
Freitag, 18.10. - - Freitag, 25.10.
Libanon
Reformierte Kirchgemeinde

Libanon mit Herz, Verstand und allen Sinnen erleben.

 

 

Anmeldeformulare und Flyer mit allen Angaben finde Sie bei uns aufgelegt im Kirchgemeindehaus oder in der Kirche.


Schon lange unterstützen wir als Kirchgemeinde die Friedensarbeit der Schneller Schule im Libanon. Nun werden wir sie besuchen und freuen uns über Mitreisende. 
Reiseleitung: Said Arnaout von Dar Assalam, Haus des Friedens, Interkulturelles Begegnungszentrum im Libanon. 
Infoabend: Samstag, 11. Mai, 17 Uhr im Kirchgemeindehaus.


Reiseverlauf (Änderungen vorbehalten) 

1.Tag, Freitag, 18. Oktober: 

Flug mit der MEA (Middle East Airline ab Genf)

 

• Abholung vom Flughafen Beirut. 

• Kleiner Spaziergang in und erste Eindrücke von Beirut. 

• Abendessen und Übernachtung im Dar Assalam.  

 

 

2. Tag, Samstag, 19. Oktober:  

Deir el Qamar - Beit ed Dine – Zedernwald

  

• Fahrt in die Schoufberge zur Fürstenstadt Deir el Qamar (17./18. Jahrhundert) und nach Beit ed Dine einem prachtvollen Beispiel orientalischer Architektur des 19. Jahrhundert.  

• Fahrt ins Barouk-Gebirge, Wanderung im Naturschutzgebiet der berühmten Libanon-Zedern auf 1.800 m Höhe.  

• Abendessen und Übernachtung im Dar Assalam.  

 

 

3. Tag, Sonntag, 20. Oktober:  

Beirut - Byblos

 

• Fahrt nach Beirut und Besuch des Gottesdienstes z.B. der deutsch-sprachigen evangelischen Gemeinde in Beirut oder Besuch der NEST (Theol. Hochschule) anschließend Gespräch mit Gemeinde-mitgliedern. 

• Weitere Eindrücke von Beirut (Ausgrabungen der phönizischen Stadt, römische Thermalbäder, Wiederaufbau der Hauptstadt, Spa-ziergang durch Down Town). 

• Weiterfahrt nach Byblos: Besichtigung der idyllischen Hafenstadt. 

• Abendessen und Übernachtung im Hotel in Byblos.

  

 

4. Tag, Montag, 21. Oktober:  

Byblos - Qadisha-Tal

 

• Gang durch das Ausgrabungsgelände, Besichtigung der Zitadelle und der Kreuzfahrer-Kathedrale in Byblos.  

• Anschließend Fahrt ins Qadisha-Tal: Besichtigung des Kloster des Heiligen Antonius, 3-stündige Wanderung im Qadisha-Tal (Alternativ können auch kürzere Wanderungen oder Spaziergänge gemacht werden). 

• Abendessen und Übernachtung im Gästehaus des Antonius-Klosters.  

 

 

5. Tag, Dienstag, 22. Oktober: 

Baalbek 

 

• Fahrt über die Panoramastraße nach Baalbek: Besichtigung von Baalbek. Sie ist eine der größten und besterhaltenen römischen Anlagen.  

• Weindegustation 

• Abendessen und Übernachtung im Hotel in Zahle.  6. Tag, Mittwoch, 23. Oktober: Schneller-Schule • Fahrt nach Khirbet Qanafar zur Schneller-Schule. Besichtigung der Schule und ausführliches Gespräch mit dem Schuldirektor, Pfarrer Dr. George Haddad. Sollte genügend Zeit bleiben Fahrt nach Anjar und Besichtigung der Ausgrabungen.  

• Rückfahrt ins Dar Assalam.  

• Abendessen und Übernachtung im Dar Assalam.  

 

 

7. Tag, Donnerstag, 24. Oktober:  

Saida - Tyrus 

 

• Fahrt zur nahe gelegenen Hafenstadt Saida: Besichtigung der Tem-pelanlage von Eschmoun (phönizischer Stadtgott von Saida und Gott der Heilkunde).  

• Gang durch die Altstadt von Saida: Kreuzritterburg, Karawanserei, Souk und Seifenmuseum.  

• Weiterfahrt in den Süden zur Stadt Tyrus.  

• Besichtigung des weitläufigen Ausgrabungsgeländes mit römischer Nekropole, Hippodrom, Triumphbogen, Kolonnadenstraße.  

• Abendessen und Übernachtung im Dar Assalam.  

 

 

8. Tag, Freitag, 25. Oktober:

 

Rückflug mit der MEA nach Genf 

• Morgens Fahrt zum Flughafen in Beirut, Rückflug.  

 

 

 

 

Weitere Reisedetails:  

 

Mögliche Begegnungen 

• Gespräch mit dem Bischof der griechisch-katholischen Kirche in Saida 

• Gespräch mit dem Abt Nabil Waqil im Kloster Deir Mukhalles (Mutterkloster der griechisch-katholischen Kirche) 

• Gespräch mit Mitgliedern der evangelischen deutschsprachigen Gemeinde im Libanon 

• Gespräch in der Schneller-Schule 

• Gespräch mit einem drusischen Scheich 

• Gespräch mit einem schiitischen Scheich Dar Assalam 

 

Die Übernachtungen bei dieser Reise sind größtenteils in der Begegnungsstätte Dar Assalam südlich von Beirut. Diese Begegnungsstätte ist das Projekt einer deutsch-libanesischen Fördergemeinschaft, die zur Völ-kerverständigung und zum Wiederaufbau des Landes beiträgt. 

 

Schneller-Schule 

Dieses Internat für Kinder aus benachteiligten Familien liegt in der Bekaa-Ebene. Die Arbeit geht auf Johann-Ludwig Schneller zurück, der 1860 in Jerusalem ein Waisenhaus gründete. Es gibt einen Deutschen und einen Schweizer Verein, der diese Arbeit unterstützt. 

 

Die Reisekosten belaufen sich auf Fr. ca. 1700.- inkl. Flugkosten, zuzüglich persönliches Taschengeld für Konsumationen unterwegs. 

 

Falls die Gemeindereise Ihr Budget sprengen sollte, wenden Sie sich an Simone Fopp, 031 911 98 84, um gemeinsam nach einer Lösung zu suchen. Die Kosten sollen kein Hindernis sein, um an der Reise teilnehmen zu können. 

5. Abendmusik
Sonntag, 20.10.
5. Abendmusik
Sonntag, 20.10.
19:30 Uhr
Kirche
Reformierte Kirchgemeinde

Ensemble «Ungerwäx» 


Lorenz Mühlemann Hackbrett, Akkordzither, Violinzither, Concertina, Hanottere 
David Joss Gitarre, Harfe, Chrotta Eintritt frei – Kollekte

 

 

In der Kleinkunstszene seit vielen Jahren bekannt, konzertiert der Multiinstrumentalist Lorenz Mühlemann seit 2016 im «Ensemble Ungerwäx» mit David Joss. Die schwerelose Musik mit poetischem Tiefgang bewegt sich von Folk im weitesten Sinne über Volksmusik der feinen Art bis zu eigenen Kompositionen. Das seltene Instrumentarium bezaubert in kommentierten Konzerten und öffnet Türen zu alten und neuen Klangwelten. 

 

Lorenz Mühlemann 

Hat 1999 das einzige Museum für die Zither in der Schweiz eröffnet und ist Autor von 4 Fachbüchern und rund 20 Tonträgern. Seit 2003 befindet sich das Schweizer Zither-Kulturzentrum in den Räumen der 1614 erbauten Amtsschaffnerei in Trachselwald. Der Betrieb geht weit über ein herkömmliches Museum hinaus; mit seinen zusätzlichen Angeboten wie Musikschule, Werkstatt, Fachgeschäft, Archiv, Notenverlag und Konzertvermittlung besteht hier die nationale Anlaufstelle für alles Zitherale per se. Mit seiner regen Kurstätigkeit und vielseitigen Öffentlichkeitsarbeit ist er bekannt als Erneuerer des Zitherwesens in der Schweiz. Nähere Informationen: www.zither.ch 

 

 

David Joss 

Wirkt als Lehrer an der Steiner-Schule in Langnau und ist ausgebildeter Musiktherapeut. Als gefragter Gitarrist blickt er auf eine langjährige Mitwirkung in verschiedenen Bands zurück (Gundi, Nils Burri, Airline, Dave Jutzi Trio) und musiziert auf dem Fundament von Jazz, Klassik und Folk. Im Duo «Ensemble Ungerwäx» bringt er unter anderem seine Musizierlust und sein Talent für freies Begleiten und Improvisation ein.

Chorprobe
Montag, 21.10.
Chorprobe
Montag, 21.10.
19:15 Uhr
Kirchgemeindehaus
Reformierte Kirchgemeinde

Der Chor der Reformierten Kirchgemeinde probt jeden Montag um 19.15 Uhr im Kirchgemeindehaus. Neue Mitglieder sind stets willkommen!




Präsidentin / Auskunft:
Martha Muri
Landgarbenstrasse 25
Tel. 031 911 49 02

 

Dirigentin: Zoryana Mazko

In der Mitte des Tages - Mittagsmeditation
Donnerstag, 24.10.
In der Mitte des Tages - Mittagsmeditation
Donnerstag, 24.10.
12:15 Uhr
Kirchgemeindehaus
Reformierte und katholische Kirchgemeinde

Während der Mittagszeit sich Zeit schenken, durch zu atmen, zur Ruhe zu kommen, die Stille zu geniessen.
Das Angebot ist interreligiös offen.


Zeit:     jeden Donnerstag von 12.15 bis 13 Uhr ausser in den Schulferien



 


Ort:    Kirchgemeindehaus, Lindenweg 3, Zollikofen.
Leitung:     Simone Fopp, Pfarrerin, Elisabeth Oberholzer, Sozialarbeiterin, Sylvia Rui, Sozialarbeiterin, Udo Schaufelberger, katholischer Theologe.

Für Berufstätige und weitere Interessierte besteht vor oder nach der Meditation die Möglichkeit, im Foyer zu picknicken, Tee oder Kaffee zu trinken.
Auskunft: Elisabeth Oberholzer, Alters- und Sozialarbeit.

Kreistänze
Freitag, 25.10.
Kreistänze
Freitag, 25.10.
20:00 Uhr
Kirchgemeindehaus
Reformierte Kirchgemeinde

Für klaren Geist und beschwingte Seele


Ich lobe den Tanz,
denn er befreit den Menschen
von der Schwere der Dinge.
Ich lobe den Tanz,
der alles fordert und fördert,
Gesundheit und klaren Geist
und eine beschwingte Seele.


Information, Leitung und Anmeldung: Ruth Businger, 031 911 19 72
Anmeldung: bis am Mittwoch vor dem Tanzabend

Chorprobe
Montag, 28.10.
Chorprobe
Montag, 28.10.
19:15 Uhr
Kirchgemeindehaus
Reformierte Kirchgemeinde

Der Chor der Reformierten Kirchgemeinde probt jeden Montag um 19.15 Uhr im Kirchgemeindehaus. Neue Mitglieder sind stets willkommen!




Präsidentin / Auskunft:
Martha Muri
Landgarbenstrasse 25
Tel. 031 911 49 02

 

Dirigentin: Zoryana Mazko

Fit for Vacation - Ein Einstieg in Sprache und Kultur
Mittwoch, 30.10.
Fit for Vacation - Ein Einstieg in Sprache und Kultur
Mittwoch, 30.10.
09:30 Uhr
Kirchgemeindehaus
Reformierte Kirchgemeinde

Arabisch, Portugiesisch, Spanisch, Englisch (Konversation) Russisch, Chinesisch, Italienisch

 

Jeweils Mittwochs 9.30 – 11.15 Uhr oder Freitags 19 – 20.45 Uhr

 

 

 


 

Von Oktober bis Dezember, im Kirchgemeindehaus, Lindenweg 3 

 

Kollekte: ab 10.- Fr. pro Mal und 5.- Kinderbetreuung 

 

Auskunft: Márcia Maeder, 077 934 83 36; Simone Fopp, 031 911 98 84. Anmeldungen bis 23. Oktober bei: Marc Ugolini, Soziokultureller Animator, 031 911 97 78 marc.ugolini@refzollikofen.ch 

 

 

 

In Modulen vermitteln wir einen Einstieg in die Sprache nach Ihrer Wahl. Die Lehrerinnen sind Migrantinnen mit Aus- oder Weiterbildungen in Sprach- und Kulturvermittlung. Wir unterrichten parallel und machen gemeinsam Pause mit Snacks und Austausch. 


6 mal 100 Minuten inkl. Pause, mit Kinderbetreuung!  


Mittwochs, 9.30 – 11.15 Uhr 

 

Daten: 30. Oktober / 6., 13., 20. und 27. November / 4. Dezember

 

Sprachen: Arabisch, Portugiesisch, Spanisch, Englisch Russisch, Chinesisch, Französisch


Lehrpersonen: 

Evangeline Rindlisbacher (Englisch) 

Patricia Carmonia (Spanisch) 

Joelle Fayad (Arabisch) 

Kou Eggimann (Chinesisch) 

Marcia Mäder (Portugiesisch) 

Joanita Moreira Soares Wyss (Portugiesisch) 

Yulia Roth (Russisch)

Nathalie Bärtsch (Französisch, Mittwoch) 

Noele Ballet (Französisch, Freitag) 

 

Anita Kohler (Kinderbetreuung, Mittwoch) 

Leni Nachbar (Kinderbetreuung) 

Margarette Sahli (Kinderbetreuung) 

Adelina (Kinderbetreuung, Mittwoch) 

Betreuter Garten: Gemeinsam gärtnern und Café trinken
Mittwoch, 30.10.
Betreuter Garten: Gemeinsam gärtnern und Café trinken
Mittwoch, 30.10.
14:00 Uhr
Garten beim Kirchgemeindehaus, Lindenweg 3
Reformierte Kirchgemeinde

Schöpfung - staunen und bewahren. Gemeinsam gärtnern und Café trinken. 


Am 27. April bestellte eine Projektgruppe unter fachkundiger Anleitung die bunten Hochbeete im Garten. Sie begleitet das Wachsen und Gedeihen von Gemüse, Kräutern und essbaren Blütenpflanzen. Seit Mai können weitere Interessierte gemeinsam gärtnern, werkeln, beobachten, sich begegnen, «käfele» und geniessen. 

Kommen Sie vorbei! 

 

Leitung: 

Elisabeth Oberholzer, 031 911 71 41

Marc Ugolini, 031 911 97 78

 

Betreute Zeitfenster:

 

Mittwoch, 21. August, 14 - 16 Uhr

Donnerstag, 29. August, 17 - 19 Uhr

Mittwoch, 4. September, 14 - 16 Uhr

Dienstag, 10. September, 17 - 19 Uhr

Mittwoch, 18. September, 14 - 16 Uhr

Donnerstag, 26. September, 17 - 19 Uhr

 

Mittwoch, 30. Oktober, 14 - 16 Uhr  = Schlussevent (Details folgen noch).

 

 

Zum Jahresthema: Betreuter Garten - Schlussevent mit Zvieri
Mittwoch, 30.10.
Zum Jahresthema: Betreuter Garten - Schlussevent mit Zvieri
Mittwoch, 30.10.
14:00 Uhr
Garten beim Kirchgemeindehaus
Reformierte Kirchgemeinde


Fit for Vacation - Ein Einstieg in Sprache und Kultur
Freitag, 01.11.
Fit for Vacation - Ein Einstieg in Sprache und Kultur
Freitag, 01.11.
19:00 Uhr
Kirchgemeindehaus
Reformierte Kirchgemeinde

Arabisch, Portugiesisch, Spanisch, Englisch (Konversation) Russisch, Chinesisch, Französisch

 

Jeweils Mittwochs 9.30 – 11.15 Uhr oder Freitags 19 – 20.45 Uhr


Von Oktober bis Dezember, im Kirchgemeindehaus, Lindenweg 3 

 

Kollekte: ab 10.- Fr. pro Mal und 5.- Kinderbetreuung 

 

Auskunft: Márcia Maeder, 077 934 83 36; Simone Fopp, 031 911 98 84. Anmeldungen bis 23. Oktober bei: Marc Ugolini, Soziokultureller Animator, 031 911 97 78 marc.ugolini@refzollikofen.ch 

 

 

 

In Modulen vermitteln wir einen Einstieg in die Sprache nach Ihrer Wahl. Die Lehrerinnen sind Migrantinnen mit Aus- oder Weiterbildungen in Sprach- und Kulturvermittlung. Wir unterrichten parallel und machen gemeinsam Pause mit Snacks und Austausch. 


6 mal 100 Minuten inkl. Pause, mit Kinderbetreuung!  

 

Freitags, 19 - 20.45 Uhr

 

Daten: 1., 8., 15., 22. und 29. November / 6. Dezember

Sprachen: 

Arabisch, Portugiesisch, Spanisch, Englisch Russisch, Chinesisch, Französisch


Lehrpersonen: 

Evangeline Rindlisbacher (Englisch) 

Patricia Carmonia (Spanisch) 

Joelle Fayad (Arabisch) 

Kou Eggimann (Chinesisch) 

Marcia Mäder (Portugiesisch) 

Joanita Moreira Soares Wyss (Portugiesisch) 

Yulia Roth (Russisch)

Nathalie Bärtsch (Französisch, Mittwoch) 

Noele Ballet (Französisch, Freitag) 

 

Anita Kohler (Kinderbetreuung, Mittwoch) 

Leni Nachbar (Kinderbetreuung) 

Margarette Sahli (Kinderbetreuung) 

Adelina (Kinderbetreuung, Mittwoch) 

Fit for Vacation - Ein Einstieg in Sprache und Kultur
Mittwoch, 06.11.
Fit for Vacation - Ein Einstieg in Sprache und Kultur
Mittwoch, 06.11.
09:30 Uhr
Kirchgemeindehaus
Reformierte Kirchgemeinde

Arabisch, Portugiesisch, Spanisch, Englisch (Konversation) Russisch, Chinesisch, Italienisch

 

Jeweils Mittwochs 9.30 – 11.15 Uhr oder Freitags 19 – 20.45 Uhr

 

 

 


 

Von Oktober bis Dezember, im Kirchgemeindehaus, Lindenweg 3 

 

Kollekte: ab 10.- Fr. pro Mal und 5.- Kinderbetreuung 

 

Auskunft: Márcia Maeder, 077 934 83 36; Simone Fopp, 031 911 98 84. Anmeldungen bis 23. Oktober bei: Marc Ugolini, Soziokultureller Animator, 031 911 97 78 marc.ugolini@refzollikofen.ch 

 

 

 

In Modulen vermitteln wir einen Einstieg in die Sprache nach Ihrer Wahl. Die Lehrerinnen sind Migrantinnen mit Aus- oder Weiterbildungen in Sprach- und Kulturvermittlung. Wir unterrichten parallel und machen gemeinsam Pause mit Snacks und Austausch. 


6 mal 100 Minuten inkl. Pause, mit Kinderbetreuung!  


Mittwochs, 9.30 – 11.15 Uhr 

 

Daten: 30. Oktober / 6., 13., 20. und 27. November / 4. Dezember

 

Sprachen: Arabisch, Portugiesisch, Spanisch, Englisch Russisch, Chinesisch, Französisch


Lehrpersonen: 

Evangeline Rindlisbacher (Englisch) 

Patricia Carmonia (Spanisch) 

Joelle Fayad (Arabisch) 

Kou Eggimann (Chinesisch) 

Marcia Mäder (Portugiesisch) 

Joanita Moreira Soares Wyss (Portugiesisch) 

Yulia Roth (Russisch)

Nathalie Bärtsch (Französisch, Mittwoch) 

Noele Ballet (Französisch, Freitag) 

 

Anita Kohler (Kinderbetreuung, Mittwoch) 

Leni Nachbar (Kinderbetreuung) 

Margarette Sahli (Kinderbetreuung) 

Adelina (Kinderbetreuung, Mittwoch) 

Fit for Vacation - Ein Einstieg in Sprache und Kultur
Freitag, 08.11.
Fit for Vacation - Ein Einstieg in Sprache und Kultur
Freitag, 08.11.
19:00 Uhr
Kirchgemeindehaus
Reformierte Kirchgemeinde

Arabisch, Portugiesisch, Spanisch, Englisch (Konversation) Russisch, Chinesisch, Französisch

 

Jeweils Mittwochs 9.30 – 11.15 Uhr oder Freitags 19 – 20.45 Uhr


Von Oktober bis Dezember, im Kirchgemeindehaus, Lindenweg 3 

 

Kollekte: ab 10.- Fr. pro Mal und 5.- Kinderbetreuung 

 

Auskunft: Márcia Maeder, 077 934 83 36; Simone Fopp, 031 911 98 84. Anmeldungen bis 23. Oktober bei: Marc Ugolini, Soziokultureller Animator, 031 911 97 78 marc.ugolini@refzollikofen.ch 

 

 

 

In Modulen vermitteln wir einen Einstieg in die Sprache nach Ihrer Wahl. Die Lehrerinnen sind Migrantinnen mit Aus- oder Weiterbildungen in Sprach- und Kulturvermittlung. Wir unterrichten parallel und machen gemeinsam Pause mit Snacks und Austausch. 


6 mal 100 Minuten inkl. Pause, mit Kinderbetreuung!  

 

Freitags, 19 - 20.45 Uhr

 

Daten: 1., 8., 15., 22. und 29. November / 6. Dezember

Sprachen: 

Arabisch, Portugiesisch, Spanisch, Englisch Russisch, Chinesisch, Französisch


Lehrpersonen: 

Evangeline Rindlisbacher (Englisch) 

Patricia Carmonia (Spanisch) 

Joelle Fayad (Arabisch) 

Kou Eggimann (Chinesisch) 

Marcia Mäder (Portugiesisch) 

Joanita Moreira Soares Wyss (Portugiesisch) 

Yulia Roth (Russisch)

Nathalie Bärtsch (Französisch, Mittwoch) 

Noele Ballet (Französisch, Freitag) 

 

Anita Kohler (Kinderbetreuung, Mittwoch) 

Leni Nachbar (Kinderbetreuung) 

Margarette Sahli (Kinderbetreuung) 

Adelina (Kinderbetreuung, Mittwoch) 

Konzert des Kirchenchors
Samstag, 23.11.
Konzert des Kirchenchors
Samstag, 23.11.
17:00 Uhr
Kirche
Reformierte Kirchgemeinde


Musik: 

 

Schubert 

Messe G-Dur (Chor, Solisten, Streichquartett, Orgel) 

 

Dvorák 

Präludium und Fuge D-Dur (Orgel) 

 

Schubert Lied 

«An den Mond» (Tenor, Streichquartett) 

Schubert Lied «Licht und Liebe» (Sopran, Tenor, Orgel) 

 

Dvorák

 Streichquartett F-Dur (Allegro ma non troppo) 

 

Dvorák Biblische Lieder, op. 99: 

Nr. 4 «Gott ist mein Hirte» (Sopran, Orgel) 

Nr. 1 «Wolken und Finsternis» (Bass, Orgel) 

 

Bortnjanski 

Mnogaja lita («Tutti») 

 

Leitung: Zoryana Mazko 

 

Eintritt frei – Kollekte

Reformierte Kirchgemeinde Zollikofen - Lindenweg 3 - 3052 Zollikofen - Tel. 031 911 35 24 - info@refzollikofen.ch