Mittwoch, 19.06 - Freitag, 19.06

Chorprobe
Montag, 24.06.
Chorprobe
Montag, 24.06.
19:15 Uhr
Kirchgemeindehaus
Reformierte Kirchgemeinde

Der Chor der Reformierten Kirchgemeinde probt jeden Montag um 19.15 Uhr im Kirchgemeindehaus. Neue Mitglieder sind stets willkommen!




Präsidentin / Auskunft:
Martha Muri
Landgarbenstrasse 25
Tel. 031 911 49 02

 

Dirigentin: Zoryana Mazko

Openair-Gottesdienst "Nun danket alle Gott"
Sonntag, 30.06.
Openair-Gottesdienst "Nun danket alle Gott"
Sonntag, 30.06.
10:00 Uhr
Im Garten beim Kirchgemeindehaus, Lindenweg 3
Reformierte Kirchgemeinde

Gottesdienst mit Pfarrer Hans-Jürgen Hundius im Garten des Kirchgemeindehauses mit Feier zu seiner  Verabschiedung von Zollikofen. 


Er wird sich so von Zollikofen verabschieden. Im Anschluss ist Gelegenheit, bei einem Mittagessen vom Grill «Danke» und «Auf Wiedersehen» zu sagen.

 

Bitte Parkplätze bei der Kirche benutzen. 


Wir bitten Sie um Anmeldung zum Essen bis am 21. Juni im Sekretariat unter 031 911 35 24.

3. Abendmusik
Sonntag, 30.06.
3. Abendmusik
Sonntag, 30.06.
19:30 Uhr
Aula Sek 1, Schulhausstrasse 32, Zollikofen
Reformierte Kirchgemeinde

«Arien aus Ost und West» umrahmt von zauberhaften Banduraklängen.





Zoryana Mazko, Sopran, Bandura 

Gautier Joubert, Bass

Daniela Pezzo, Klavier 

Eine Mischung aus weltbekannten Opernarien und ukrainischer Musik. Eintritt frei – Kollekte

Programm


W. A. Mozart

«Voi che sapete» aus Le nozze di Figaro W. A. Mozart «In diesen heil‘gen Hallen» aus Die Zauberflöte 

 

D. Bortniansky 

  «Ariette de Jeanette» aus Le Faucon V. Bellini «Vi ravviso o luoghi ameni» aus La Sonnambula 

 

M. Beresowsky

«Sonate in C-Dur» 1. Satz 

 

C. Gounod 

  «Que les songes heureux» aus Philémon et Baucis 

 

G. Puccini 

  «O moi babbino caro» aus Gianni Schicchi 

 

G. Verdi 

«Il lacerato spirito» aus Simon Boccanegra 

 

W. A. Mozart 

 «Batti, batti o bel Masetto» aus Don Giovanni 

 

W. A. Mozart

«Là ci darem la mano» Duett aus Don Giovanni 

 

M. Dremljaga 

 «Elegie» Volkslied «Vzjav by ja banduru» 

 

K. Mjaskow

«Konzertstück» 

 

M. Lysenko 

«Oj, ja divchyna» aus der Oper Natalka Poltavka 

 

Volkslied 

«Dumy moï, dumy moï» 

 

M. Lysenko

«Elegie» Op. 41, No. 3 

 

A. Kos-Anatolsky 

«Dva potoky»

 

Volkslied 

«Nich yaka misyachna…» 

 

 

Änderungen vorbehalten

 

 

 

Zoryana Mazko

Stammt aus der Ukraine und lebt seit 2005 in der Schweiz. Sie studierte Bandura, Gesang und Chorleitung an der Musikakademie in Kiew. Dank zahlreichen Gastspielen in Weissrussland, Russland, Schottland, England, den Niederlanden und der Schweiz verfügt die Sopranistin heute über ein umfangreiches und stilistisch vielfältiges Repertoire. Neben den Volksliedern aus ihrer Heimat nehmen die Opernarien von Mozart, Puccini und Händel einen wichtigen Platz in ihrem Schaffen ein.

 

Gautier Joubert 

entdeckte den lyrischen Gesang im Jahre 2009 durch Zufall, und zwar auf Empfehlung eines musikbegeisterten Chemieprofessors. Parallel zu seinem Mathematikstudium bildete er während dreier Jahre seine Stimme am Konservatorium in Reims aus und sang in den Chören des Opernhauses von Reims. Zu seinen Plänen für 2019 zählen die Rollen des Sarastro (Die Zauberflöte) mit Pro'Scenio sowie das Requiem von Fauré mit dem Bernard-Thomas-Orchester. 

 

Daniela Pezzo 

ist eine italienische Pianistin, Pädagogin und künstlerische Leiterin. Mit 20 schloss sie ihr pianistisches Studium in Italien am "Conservatorio Nino Rota" in Monopoli ab. Sie studierte sieben Jahre bei Kostantin Bogino und Laura Pietrocini an den privaten Akademien "Accademia Cabrini" und "Accademia Internazionale Musicale di Roma" in Rom. Nebenbei studierte sie Kammermusik bei dem Ars Trio di Roma. Dann folgte sie Roberto Plano und schloss ihr 3-jähriges Studium an der "Accademia Musicale Varesina" in Varese ab. 2014 verlegte sie ihren Lebensmittelpunkt in die Schweiz, wo sie einen Master of Arts in Musikalischer Performance und demnächst einen Master of Arts in Musikpädagogik an der Hochschule für Musik Basel in der Klasse von Tobias Schabenberger absolviert (Minor in Liedgestaltung bei Jan Schultz). 

Sie arbeitete 2016 am Theater Basel als Korrepetitorin. 2011-2014 war sie Urheberin und künstlerische Lei-terin des Kammermusikfestivals "Corrado Rollero" in Pizzo (Italien). 

 

 

Vespergottesdienst
Samstag, 06.07.
Vespergottesdienst
Samstag, 06.07.
17:00 Uhr
Kirche
Reformierte Kirchgemeinde

Mit Pfarrerin Simone Fopp.Mit Gedichten von Leonie Hänisch.Musikalisch begleitet von Christa Lutz.


Street Food Festival
Samstag, 07.09.
Street Food Festival
Samstag, 07.09.
11:00 Uhr
Vor der Kirche, Wahlackerstrasse 27
Reformierte Kirchgemeinde

Mit grosser Vorfreunde künden wir unser "Street Food Festival" an, welches im Rahmen unseres Jahresthemas "ich glaube ich" stattfinden wird.


Es erwarten Sie:

Essenstände, Kinder- und Jugendanimation, 

Jassturnier, Tanzshows, Chill-Lounge. 

Konzerte: Musikschule Zollikofen Bremgarten, 

Nordsyte (Mundart), Dalíah (Pop, Mundart)

 

Um 17 Uhr: Vespergottesdienst in der Kirche. 

 

Für die Mitarbeit am Festival suchen wir noch Freiwillige die mithelfen.

Melden Sie sich bei: Marc Ugolini, 031 911 97 78

Reformierte Kirchgemeinde Zollikofen - Lindenweg 3 - 3052 Zollikofen - Tel. 031 911 35 24 - info@refzollikofen.ch