Donnerstag, 22.08 - Samstag, 22.08

In der Mitte des Tages - Mittagsmeditation
Donnerstag, 29.08.
In der Mitte des Tages - Mittagsmeditation
Donnerstag, 29.08.
12:15 Uhr
Kirchgemeindehaus
Reformierte und katholische Kirchgemeinde

Während der Mittagszeit sich Zeit schenken, durch zu atmen, zur Ruhe zu kommen, die Stille zu geniessen.
Das Angebot ist interreligiös offen.


Zeit:     jeden Donnerstag von 12.15 bis 13 Uhr ausser in den Schulferien



 


Ort:    Kirchgemeindehaus, Lindenweg 3, Zollikofen.
Leitung:     Simone Fopp, Pfarrerin, Elisabeth Oberholzer, Sozialarbeiterin, Sylvia Rui, Sozialarbeiterin, Udo Schaufelberger, katholischer Theologe.

Für Berufstätige und weitere Interessierte besteht vor oder nach der Meditation die Möglichkeit, im Foyer zu picknicken, Tee oder Kaffee zu trinken.
Auskunft: Elisabeth Oberholzer, Alters- und Sozialarbeit.

Kleidersammlung
Montag, 02.09.
Kleidersammlung
Montag, 02.09.
14:00 Uhr
Kirchgemeindehaus
Reformierte Kirchgemeinde

Jeweils von 14 Uhr bis 16 Uhr.

 

 


Die Sammlung wird neu gemeinsam mit dem Hilfswerk der CARITAS, der "Caritas-Kleiderhilfe Emme" durchgeführt.

 

Caritas Schweiz sammelt gebrauchte, noch gut erhaltene Textilien und Schuhe für benachteiligte Menschen in der Schweiz.
Asylsuchende, Flüchtlinge und Menschen mit knappem Budget profitieren davon. 

Gesammelt werden: Kleider, Schuhe, Küchen-, Frottier-, Bettwäsche, Stoffe, Taschen, Rucksäcke, Tischdecken, Vorhänge, Woll- und Steppdecken. Alles muss frisch gewaschen und in gutem Zustand sein.


 

Auskunft:

Marianne Gysin, 031 911 68 66
oder Elisabeth Casanova, 031 911 69 04.



Spielend älter werden - Ökumenischer Spielnachmittag
Montag, 02.09.
Spielend älter werden - Ökumenischer Spielnachmittag
Montag, 02.09.
14:30 Uhr
Pfarreri St. Franziskus, Stämpflistrasse 26, Zollikofen
Reformierte und katholische Kirchgemeinde

Im Pfarrsaal, Pfarrei St. Franziskus Stämpflistrasse 26, 3052 Zollikofen. 


Diese Nachmittage ( jeden 1. Montag im Monat)  bieten Ihnen Gelegenheit, neue Spiele kennen zu lernen, mit Mitspielern Ihre Wahrnehmung und Merkfähigkeit zu messen und Ihre Freude daran zu teilen. Ausserdem lassen sich beim Spielen und dem gemeinsamen «Zvieri» wunderbar Kontakte pflegen und knüpfen. 

 

 

Anfragen: Sylvia Rui, 031 910 44 03 Elisabeth Oberholzer, 031 911 71 41

Ökumenischer Bildungszyklus: "Heute franziskanisch leben?"
Mittwoch, 04.09.
Ökumenischer Bildungszyklus: "Heute franziskanisch leben?"
Mittwoch, 04.09.
19:30 Uhr
Pfarreisaal Franziskuskirche, Stämpflistrasse 28, Zollikofen
Reformierte und katholische Kirchgemeinde

Franziskus -überraschend und unerwartet

 

 

Vortrag und Gespräch mit Bruder Dr. Niklaus Kuster, 
Kapuziner, Autor zahlreicher Bücher rund um Franziskus und Klara von Assisi

 

www.kapuziner.ch/niklaus-kuster/


Die katholische Franziskuspfarrei feiert ihr 60-jähriges Bestehen. Im Rahmen des Jubiläums gestalten wir im September drei spannende Abende mit Überraschendem, Bekanntem und Unbekannten rund um die beiden «heiligen» Menschen Franz und Klara von Assisi und über die biblischen Quellen, die sie inspirierten. 

Franziskus -überraschend und unerwartet 

  • Wie kommt es, dass Franziskus heute als der «menschlichste unter den Heiligen» gilt und selbst evangelische Kirchengeschichtler ihm moderne Biografien widmen? 
  • Warum fasziniert der «Poverello» auch andere Weltreligionen? 
  • Wie kommt es, dass weltweit Jugendliche seinen Sonnengesang singen und selbst ein Papst sich Franziskus zum Leitbild wählt? 

Eine reich illustrierte Spurensuche durch das bewegte Leben eines Menschen, der als reicher modebewusster Jüngling durch existenzielle Krisen hindurch zu einem Leben in Einfachheit und zu einer inneren Freiheit gelangt, welches selbst die späteren Reformatoren fasziniert. Mit seiner geschwisterlichen Hinwendung zur ganzen Schöpfung und seiner friedenstiftenden Haltung überwindet Franziskus alle Grenzen.

 

Weitere Abende:
11. September: Klara von Assisi - eine Frau lässt sich ein.
18. September: Menschen im Aufbruch mit der Bibel.

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Mitte des Tages - Mittagsmeditation
Donnerstag, 05.09.
In der Mitte des Tages - Mittagsmeditation
Donnerstag, 05.09.
12:15 Uhr
Kirchgemeindehaus
Reformierte und katholische Kirchgemeinde

Während der Mittagszeit sich Zeit schenken, durch zu atmen, zur Ruhe zu kommen, die Stille zu geniessen.
Das Angebot ist interreligiös offen.


Zeit:     jeden Donnerstag von 12.15 bis 13 Uhr ausser in den Schulferien



 


Ort:    Kirchgemeindehaus, Lindenweg 3, Zollikofen.
Leitung:     Simone Fopp, Pfarrerin, Elisabeth Oberholzer, Sozialarbeiterin, Sylvia Rui, Sozialarbeiterin, Udo Schaufelberger, katholischer Theologe.

Für Berufstätige und weitere Interessierte besteht vor oder nach der Meditation die Möglichkeit, im Foyer zu picknicken, Tee oder Kaffee zu trinken.
Auskunft: Elisabeth Oberholzer, Alters- und Sozialarbeit.

Street Food Festival: Jassturnier zum Plausch
Samstag, 07.09.
Street Food Festival: Jassturnier zum Plausch
Samstag, 07.09.
13:00 Uhr
Kirche
Reformierte Kirchgemeinde

Kommt und macht mit! Jassturnier mit zugelostem Partner. 


Das Jassturnier ist kein «Profiturnier»; es sind nur minimale Kenntnisse erforderlich!

Jede/Jeder kann mitmachen. 

Mit Überraschungspreis. 

 

Turnierleitung: Hans-Rudolf Gysin 

Kosten: Keine 


Informationen und Anmeldung (bis 30. August) bei: 

Marc Ugolini, 031 911 97 78 marc.ugolini@refzollikofen.ch

Ökumenischer Bildungszyklus: "Heute franziskanisch leben?"
Mittwoch, 11.09.
Ökumenischer Bildungszyklus: "Heute franziskanisch leben?"
Mittwoch, 11.09.
19:30 Uhr
Pfarreisaal der Franziskuskirche, Stämpflistrasse 28, Zollikofen
Reformierte und katholische Kirchgemeinde

Klara von Assisi - ein Frau lässt sich ein. 

 

Vortrag und Gespräch mit Nadia Rudolf von Rohr,  Co-Leiterin der Franziskanischen Gemeinschaft Deutsch-Schweiz, Leiterin Bibliodrama und Geistliche Begleiterin

 

www.franziskanische-gemeinschaft.ch

 


Klara von Assisi – eine Frau lässt sich ein 

 

  • Klara lässt zu: Ihre ureigene Sehnsucht, die Konsequenzen ihrer Entscheidung, Enttäuschungen, den Aufbruch ins Ungewisse… 
  • Klara lässt los: Materiellen Wohlstand, gesicherte Zukunft, Vertrautes und Geliebtes, die eigene Familie
  • Klara lässt sich ein: Auf «Christus auf Augenhöhe», ein Leben in Armut, geschenkte Gemeinschaft, ihr Wirken als Pionierin… 

 

Was treibt Klara von Assisi an? Was macht sie «heilig»? Wie verwirklicht sie sich dabei selbst? 

Klara setzt sich von Kindsbeinen an in Beziehung zu Gott und – ganz ihrem Namen gemäss – wird ihr je länger je klarer, was sie mit ihrem Leben will. Sie wählt überraschende Schritte und findet zu einer eigenen Lebensform: Sie wird die erste Ordensregel schreiben von einer Frau für Frauen. Drei Haltungen, die Jesu Lebensrat folgen, lassen ihr Leben gelingen: zulassen, loslassen, sich einlassen. Drei Haltungen, die auch unser Leben im Heute inspirieren können. 

In der Mitte des Tages - Mittagsmeditation
Donnerstag, 12.09.
In der Mitte des Tages - Mittagsmeditation
Donnerstag, 12.09.
12:15 Uhr
Kirchgemeindehaus
Reformierte und katholische Kirchgemeinde

Während der Mittagszeit sich Zeit schenken, durch zu atmen, zur Ruhe zu kommen, die Stille zu geniessen.
Das Angebot ist interreligiös offen.


Zeit:     jeden Donnerstag von 12.15 bis 13 Uhr ausser in den Schulferien



 


Ort:    Kirchgemeindehaus, Lindenweg 3, Zollikofen.
Leitung:     Simone Fopp, Pfarrerin, Elisabeth Oberholzer, Sozialarbeiterin, Sylvia Rui, Sozialarbeiterin, Udo Schaufelberger, katholischer Theologe.

Für Berufstätige und weitere Interessierte besteht vor oder nach der Meditation die Möglichkeit, im Foyer zu picknicken, Tee oder Kaffee zu trinken.
Auskunft: Elisabeth Oberholzer, Alters- und Sozialarbeit.

Ökumenischer Gottesdienst zum Bettag
Sonntag, 15.09.
Ökumenischer Gottesdienst zum Bettag
Sonntag, 15.09.
10:00 Uhr
Mehrzweckhalle Geisshubel
Reformierte und katholische Kirchgemeinde

«Weg zueinander – miteinander – «einfach gut» 

 

Der Gottesdienst wird gestaltet von Paul Hengartner, Gemeindeleiter Pfarrei St. Franziskus 

Simone Fopp, Pfarrerin Reformierte Kirchgemeinde 

 

Grusswort: Daniel Bichsel, Gemeindepräsident 

 

Musik: Musikgesellschaft Zollikofen unter der Leitung von Daniel Müller  


Zum Gottesdienst und anschliessendem Apéro und Raclette-Essen sind alle herzlich eingeladen.

Ökumenischer Bildungszyklus "Heute franziskanisch leben?"
Mittwoch, 18.09.
Ökumenischer Bildungszyklus "Heute franziskanisch leben?"
Mittwoch, 18.09.
19:30 Uhr
Pfarreisaal Franziskuskirche, Stämpflistrasse 28, Zollikofen
Reformierte und katholische Kirchgemeinde

Vortrag und Gespräch mit Detlef Hecking, katholischer Theologe, Lehrbeauftragter für Neues Testament an der Universität Luzern, Leiter Bibelpastorale Arbeitsstelle Schweizerisches Katholisches Bibelwerk

 

www.bibelwerk.ch


Klara, Franziskus und viele andere – Menschen im Aufbruch mit der Bibel 

 

Die Aufbrüche von Franziskus und Klara von Assisi wurzeln in ihrer persönlichen Spiritualität, in ihrer Lebensklugheit und in der Bibel. 

 

Franziskus entdeckt mit der Bibel Gott als liebenden Vater: «Vater unser im Himmel …». In den Seligpreisungen entdeckt er die Armen als seine Geschwister: «Selig die Armen …». In der Nachfolge Jesu erfindet er die Weihnachtskrippe und sucht die Übereinstimmung mit Christus in seinem ganzen Leben. Dabei entdeckt er die Liebe zur ganzen Schöpfung und schreibt seinen einzigartigen Sonnen-gesang.  

 

Franziskus und Klara sind Teil einer breiten Bewegung vom 11. bis ins 14. Jahrhundert, in dem Menschen die Bibel in ihre eigenen Hände nehmen. Sie überlassen diese nicht mehr den Mönchen und Priestern. Vielmehr schöpfen sie aus der Bibel Kraft und Lebendigkeit und wagen neue Aufbrüche. Von der «offiziellen» Kirche wurden diese Bewegungen oft brutal bekämpft. 

 

Wie können die Aufbrüche von damals, Menschen von heute zu einem eigenverantwortlichen, bibelinspirierten Leben anregen?

Reformierte Kirchgemeinde Zollikofen - Lindenweg 3 - 3052 Zollikofen - Tel. 031 911 35 24 - info@refzollikofen.ch