Ökumenische Fastenwoche vom 13. bis 20. März

«Weniger ist mehr!


Während der Fastenzeit bieten wir ein ökumenisches begleitetes Fasten an. Wir treffen uns an den Abenden zum Austausch und einem Input zum Thema «Weniger ist mehr!».

Es ist möglich, in dieser Zeit der beruflichen Tätigkeit nachzugehen. Gelingt es, freie Zeiten einzubauen für Wege nach Innen – in der Stille, im Schreiben, Meditieren, für Spaziergänge und Ruhepausen (mit oder ohne Leberwickel) – wird Fasten zum ganzheitlichen Erleben, das neue Quellen erschliesst.

Im gemeinsamen Unterwegs-Sein in der Gruppe erfahren wir Inspiration, Vertiefung und Gemeinschaft. Die Gruppe unterstützt den körperlich-geistig-seelischen Prozess.

Eine Woche ganzheitliches Fasten ist nicht nur gesund: es ist ein Weg, um alte (Ess-) Gewohnheiten abzulegen, um sich selbst und seine Bedürfnisse zu entdecken und um unterscheiden zu lernen, was Leib und Seele wirklich brauchen.

Wer aus persönlichen oder medizinischen Gründen ein Teilfasten ins Auge fasst, ist ebenfalls herzlich eingeladen teilzunehmen.

Falls Sie psychische oder physische Beschwerden haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt. Die Verantwortung für die Gesundheit tragen die Teilnehmenden.

Kursdaten:      
13., 14., 15., 19. und 20. März um 19 Uhr
Treffen am Abend mit Austausch und Vertiefung zum Thema «Weniger ist mehr!»

Sonntag, 17. März: gemeinsamer Ausflug

Kursort:          
Kirchgemeindehaus, Lindenweg 3

Auskunft/Leitung:        
Simone Fopp, 031 911 98 84
Antonia Köhler-Andereggen, 031 911 71 41
Udo Schaufelberger, 031 910 44 10

Anmeldung bis am 6. März an 
Simone Fopp, Pfarrerin
simone.fopp@refzollikofen.ch